Projektentwicklung

Heute

Schwatlo Management betreibt eigene Investitionen – oft zusammen mit langjährigen Weggefährten, allesamt bewährten Persönlichkeiten der Immobilienwirtschaft. Der Investitionsfokus ist auf Real Estate Lösungen mit kreativer Chance auf das Schaffen von Mehrwert gerichtet. Dies betrifft wohnwirtschaftliche wie gewerbliche Projektentwicklungen, die Schaffung von neuem Baurecht, Refurbishment und Portfoliooptimierungen.

Diese Kompetenz wird auch für Dritte als Dienstleister im Rahmen von Consulting- und Developmentverträgen eingesetzt.

Eine besondere Spezialität unserer Gesellschaft ist die ganzheitliche Betreuung sensibler, komplexer oder einfach auch nur atypischer Entwicklungsmaßnahmen. Dazu gehört zusätzlich zu der rein fachlichen Immobilienkompetenz auch die Übernahme von Kommunikationsprozessen zu den direkt und indirekt Betroffenen.

Zu diesem Thema hat Prof. Dr. Schwatlo in 2014 ein Forschungsprojekt initiiert, welches er leitet.

 

Historie

Winfried Schwatlo begann seine selbständige Tätigkeit in der Immobilienwirtschaft in 1983. Mit zu Konzept und Produkt passenden Partnern betrieb er zunächst vorrangig die Projektentwicklung von Gewerbeimmobilien mit Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien.

Lange Jahre war der Gesellschaftsrahmen hierfür die FOCUS Bau AG, später umfirmiert in FOCUS Real Estate AG. Als alleiniger Gründungsgesellschafter nahm er von ihm ausgebildete Mitarbeiter als Partner/Shareholder hinzu. Im Januar 2013 -  nach 30 erfolgreichen Jahren unter seiner Handschrift - zog er sich zurück. Seine per heute verbliebenen 45% Shares führt er als reine Kapitalbeteiligung.

Über 130 realisierte Projekte, überwiegend im Retail Segment basieren auf seiner Erfahrung. Viele davon hat er selbst akquiriert und betreut, ehe das Produkt verkauft oder in einen vermögensverwaltenden Bestand ging.

Das Vertrauen in seine Kompetenz und sein Know How bilden die Basis für das Ranking und die Bonität mit den dazugehörigen Finanzierungszusagen –  letztere besonders in den ersten Jahren oft mit persönlicher Haftung unterlegt. Das summierte Developmentvolumen beträgt > 400 Mio. €.

Beispiele für Dienstleistungen und Projektentwicklungen
Projekt "Bezahlbares Genossenschaftliches Wohnen Baden"
Hier geht es um ein Projekt der Erzdiözese Freiburg für Mietsuchende über das Siedlungswerk Baden e.V.. Wir sind für die Kommunikation dieses auf 2- 3 Jahre angelegten Förderprogramms zuständiger Ansprechpartner.
Gehrden bei Hannover
Auf einem ehemals kommunalen Grundstück wurden ein Supermarkt für die Nahversorgung, ein Ärztehaus und ein Hotel entwickelt. Zusätzlich wurden eine Apotheke und ergänzende Fachgeschäfte (z.B. ein Sanitätshaus) integriert. Das Projekt wurde unter Leitung von Winfried Schwatlo entwickelt, vermietet und verkauft.
Geschäftshaus Ruhla in Thüringen
Hier wurde um ein erhaltenswertes Wohnhaus herum behutsam eine gewerbliche Neuentwicklung geschaffen. Nachhaltige Nahversorgung trifft hier auf das Rathaus der Gemeinde im gleichen Objekt. In 2014 wird das bewährte Objekt modernisiert und dabei erweitert. Das ist der Start einer zweiten revitalisierten Nutzungsphase mit denselben Kernmietern und neuen langfristigen Ankermietverträgen. Auch im "Osten" gibt es nachhaltige Standortqualität.